September 23, 2019 / 9:13 AM / 22 days ago

Luftfahrtverband BDL - Kein Bedarf für Rückholaktion für Condor

A person uses a self check-in service depicting Thomas Cook and Condor logos at the Frankfurt Airport, Germany September 23, 2019. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Berlin (Reuters) - Für den Ferienflieger Condor gibt es nach Einschätzung des Luftfahrtverbands BDL derzeit keine Notwendigkeit, gestrandete Urlauber nach Deutschland zurückzuholen.

“Condor führt den Flugbetrieb regulär fort, daher gibt es keinen Bedarf, eine Rückholaktion vergleichbar mit Germania zu organisieren”, sagte ein Sprecher des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) am Montag der Nachrichtenagentur Reuters. Deutsche Airlines hatten bei der Insolvenz der Fluggesellschaft Germania im Februar mitgeholfen, Passagiere aus dem Ausland zurückzuholen.

Nach der Insolvenz der britische Muttergesellschaft Thomas Cook hatte Condor am Morgen mitgeteilt, dass die Verbindungen des Ferienfliegers weiter liefen. “Um Liquiditätsengpässe bei Condor zu verhindern, wurde ein staatlich verbürgter Überbrückungskredit beantragt.” Diesen prüft die Bundesregierung derzeit.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below