October 29, 2018 / 1:22 PM / 19 days ago

Continental kauft Spezialisten für Auto-Antennentechnik

Logo of German tyre company Continental is pictured at the headquarters in Hanover, Germany, April 25, 2014. REUTERS/Fabian Bimmer/File Photo

Frankfurt (Reuters) - Der Autozulieferer Continental will die Fahrzeugantennen-Sparte des Rosenheimer Kommunikationstechnik-Herstellers Kathrein übernehmen.

Voraussichtlich im ersten Quartal 2019 soll die Kathrein Automotive GmbH mit mehr als 1000 Mitarbeitern den Besitzer wechseln, wie beide Unternehmen am Montag mitteilten. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart. “Leistungsfähige und intelligente Antennen sind die Schlüsseltechnologie für eine ganzheitliche Fahrzeugvernetzung”, erklärte Continental-Vorstand Helmut Matschi. Das Geschäft mit Fahrzeugantennen werde in den kommenden Jahren stark wachsen. Der Dax-Konzern, der schon länger mit Kathrein Automotive eng zusammenarbeitet, erweitere damit seine Produktpalette.

Das bayrische Familienunternehmen, das mit Satelliten-Antennen groß geworden war, gilt seit einigen Jahren als Sanierungsfall. Kathrein hatte bereits den Elektronik-Fertiger Katek an die Beteiligungsfirma Primepulse verkauft, die kurz vor einem Börsengang steht. Kathrein will sich auf das Geschäft mit Hochfrequenztechnik im Mobilfunk konzentrieren.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below