Reuters logo
VORBERICHT-Showdown im CSU-Machtkampf - Seehofer will sich erklären
November 23, 2017 / 7:21 AM / 21 days ago

VORBERICHT-Showdown im CSU-Machtkampf - Seehofer will sich erklären

München (Reuters) - In der Debatte über die Zukunft von CSU-Chef Horst Seehofer wollen zwei der einflussreichsten Parteigremien heute (Donnerstag) in München eine Klärung herbeiführen.

CSU (Christian Social Union) leader Horst Seehofer speaks to media after the exploratory talks about forming a new coalition government collapsed in Berlin, Germany, November 20, 2017. REUTERS/Hannibal Hanschke - RC16389125C0

Seehofer will ab 12.00 Uhr vor der Landtagsfraktion und ab 18.00 Uhr vor dem Parteivorstand sprechen. Nach dem Debakel bei der Bundestagswahl und dem Scheitern der Koalitionssondierungen in Berlin erwarten die CSU-Politiker von Seehofer Vorschläge zur künftigen Aufstellung der Partei - auch mit Blick auf die Landtagswahl im kommenden Jahr. Der 68-Jährige hat offengelassen, was er Fraktion und Vorstand präsentieren wird.

Die CSU bangt um ihre absolute Mehrheit im Landtag, seit sie bei der Bundestagswahl mit 38,8 Prozent ihr schwächstes Ergebnis seit Jahrzehnten eingefahren hat. Besonders in der Fraktion gibt es Forderungen nach einer Ablösung Seehofers als Ministerpräsidenten durch seinen Rivalen Markus Söder. Zudem wählt die Partei Mitte Dezember turnusgemäß ihren Vorstand neu. Als Anwärter für mindestens einen der Posten gelten neben Seehofer selbst und seinem Finanzminister Söder auch Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sowie Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Wirtschaftsministerin Ilse Aigner.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below