July 3, 2020 / 5:57 AM / in a month

Daimler beteiligt sich an Batteriezellenhersteller Farasis

The Mercedes-Benz logo is seen before the company's annual news conference in Stuttgart, Germany, February 4, 2016. REUTERS/Michaela Rehle GLOBAL BUSINESS WEEK AHEAD

Berlin (Reuters) - Daimler beteiligt sich an seinem chinesischen Partner Farasis Energy.

Daimler habe mit dem Batteriezellenhersteller eine weitreichende strategische Partnerschaft inklusive Kapitalbeteiligung auf den Weg gebracht, teilte der Stuttgarter Autobauer am Freitag mit. Der Konzern investiere einen Euro-Betrag in Millionenhöhe. Farasis werde in Bitterfeld-Wolfen ein Werk für Batteriezellen bauen. Dieses solle bis zu 2000 neue Arbeitsplätze schaffen. Damit sichert sich Daimler die Versorgung mit Batteriezellen. Auf dem Weg zu emissionsarmen Fahrzeugen setzen die Autobauer zunehmend auf Elektromobilität. Um die Versorgung sicherzustellen, streben die Konzern Kooperationen mit Batterieherstellern an.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below