October 24, 2018 / 9:08 AM / 24 days ago

Daimler und Geely kooperieren bei Mitfahrdiensten in China

Daimler CEO Dieter Zetsche stands next to the new Mercedes-Maybach S 680 ahead of the Shanghai Autoshow in Shanghai, China April 18, 2017. REUTERS/Aly Song

Hamburg (Reuters) - Daimler will zusammen mit seinem chinesischen Großaktionär Geely in der Volksrepublik Mitfahrgelegenheiten in Luxusautos anbieten.

Dazu gründeten die beiden Firmen ein Gemeinschaftsunternehmen, an dem beide Partner je zur Hälfte beteiligt sind. Das Joint Venture für sogenanntes Ride-Hailing solle Fahrgäste in Premiumfahrzeugen befördern, wie Daimler und Geely am Mittwoch mitteilten. Zum Fuhrpark gehörten zunächst Fahrzeuge der S-, E- und V-Klasse von Mercedes-Benz sowie von Maybach. Premium-Elektrofahrzeuge von Geely könnten die Flotte zusätzlich ergänzen. Das Gemeinschaftsunternehmen mit Hauptsitz in Hangzhou müsse noch von den zuständigen Behörden genehmigt werden.

Die Unternehmen reagieren damit auf den Trend, dass auch in China der Besitz von Autos weniger gefragt ist und stattdessen mehr Mitfahrdienste und Car-Sharing genutzt werden. Auf dem Markt für neue Mobilitätsdienste im Reich der Mitte tummeln sich bereits mehrere chinesische Konkurrenten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below