August 20, 2019 / 2:09 PM / 4 months ago

Neuer Chef von Mercedes-Benz Vans stellt Portfolio auf Prüfstand

The steering wheel of the 2020 Mercedes-Benz GLS 580 is pictured at the 2019 New York International Auto Show in New York City, New York, U.S, April 17, 2019. REUTERS/Shannon Stapleton

Sindelfingen (Reuters) - Daimler erwägt in seiner zuletzt defizitären Transportersparte eine Überarbeitung der Modellpalette.

Positionierung und Arbeitsabläufe müssten gründlich analysiert werden, sagte Spartenchef Marcus Breitschwerdt am Dienstag bei der Präsentation eines Elektro-Transporters in Sindelfingen.

“Das bedeutet auch, unsere strategische Orientierung zu überprüfen und neu auszurichten”, sagte der Manager, der die Leitung von Mercedes-Benz Vans im Mai übernommen hatte. In der Sparte gebe es zu viele Management-Ebenen. Es gehe darum, Fixkosten ohne betriebsbedingte Kündigungen zu senken. Das Geschäftsfeld hatte im abgelaufenen Quartal trotz stabiler Verkaufszahlen zwei Milliarden Euro Verlust eingefahren.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below