Reuters logo
Bafin - Untersuchen Führungswechsel bei der Deutschen Börse
December 1, 2017 / 9:31 AM / in 12 days

Bafin - Untersuchen Führungswechsel bei der Deutschen Börse

Frankfurt (Reuters) - Der Chefwechsel bei der Deutschen Börse beschäftigt die Finanzaufsicht BaFin.

Carsten Kengeter, CEO of Deutsche Boerse attends the initial public offering of Scale at the Frankfurt stock exchange in Frankfurt, Germany March 1, 2017. REUTERS/Ralph Orlowski

Die Behörde untersuche, ob der Frankfurter Börsenbetreiber den Wechsel vom noch amtierenden Vorstandschef Carsten Kengeter zum neuen Chef Theodor Weimer rechtzeitig bekanntgegeben habe, bestätigte eine BaFin-Sprecherin am Freitag einen Bericht der “Wirtschaftswoche”. Dabei werde geprüft, ob und wann die Personalie eine veröffentlichungspflichtige Insiderinformation war. Medien hatten bereits am Tag vor der offiziellen Bekanntgabe des Nachfolgers von Kengeter, der über den Vorwurf des Insiderhandels gestolpert war, berichtet, dass HVB-Chef Weimer Favorit für den Chefposten sei. Sollte der Chefwechsel zu spät verkündet worden sein, droht eine Strafe von bis zu zwei Prozent des Jahresumsatzes. Die Deutsche Börse wollte sich dazu nicht äußern.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below