December 5, 2017 / 1:28 PM / 2 months ago

Deutsche Börse kündigt neues Aktienrückkaufprogramm an

Frankfurt (Reuters) - Die Deutsche Börse wird im kommenden Jahr für weitere rund 200 Millionen Euro eigene Aktien zurückkaufen.

Das teilte der Betreiber der Frankfurter Wertpapierbörse am Dienstag mit. Das Programm soll bereits laufende Aktienrückkäufe in derselben Höhe ablösen, wenn diese spätestens Mitte kommenden Jahres abgeschlossen sein werden. Mit dem Aktienrückkauf strebe der Vorstand der Börse eine ausgewogene Verwendung frei verfügbarer Mittel an, die sich gegenwärtig auf rund 800 Millionen Euro belaufen. “Neben den geplanten Aktienrückkäufen sieht das Unternehmen diese Mittel primär für wertschaffendes externes Wachstum vor”, hieß es in der Miteilung.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below