January 17, 2014 / 11:46 AM / 6 years ago

Deutsche Bank macht bei Gold- und Silber-Fixing nicht mehr mit

London (Reuters) - Die Deutsche Bank will sich nicht mehr an der Feststellung der Referenzpreise für Gold und Silber beteiligen.

Der Rückzug sei das Ergebnis der Verkleinerung des Rohstoffgeschäfts, erklärte die Bank am Freitag. Am Edelmetall-Geschäft halte die Deutsche Bank aber fest. Insgesamt sind fünf Institute an der zweimal täglichen Ermittlung des Gold- und Silber-Fixings beteiligt. Laut Bankkreisen will die Deutsche Bank ihren Platz in diesem Kreis an ein anderes Mitglied der London Bullion Market Association verkaufen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below