January 14, 2009 / 7:36 AM / 11 years ago

Kreise: Deutsche Bank und Post einig über Postbank-Übernahme

Frankfurt/Düsseldorf (Reuters) - Die Deutsche Bank und die Deutsche Post sind sich Verhandlungskreisen zufolge über die neuen Bedingungen für die Postbank-Übernahme einig.

Im Rahmen der neuen Vereinbarung werde die Post zeitweise mit weniger als zehn Prozent an der Deutschen Bank beteiligt, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen Reuters am Mittwoch. Der Einstieg der Post sei aber auf weniger als ein Jahr begrenzt.

Mit der Bezahlung in eigenen Aktien schont die größte deutsche Bank bei der Postbank-Übernahme ihre Kapitalausstattung. Im Gegenzug bekommt die Post das Geld für ihre Bank-Tochter früher als geplant. Der Aufsichtsrat der Post sollte noch am Mittwoch über die neue Vereinbarung beraten. Anschließend würden die neuen Bedingungen bekannt gegeben, hieß es in den Kreisen.

Post und Deutsche Bank lehnten eine Stellungnahme ab.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below