October 7, 2019 / 9:10 AM / in 8 days

Post-Tochter StreetScooter holt Manager von Tesla und Ford

The new StreetScooter electric delivery van is seen during an opening tour of the production line in Dueren near Cologne, Germany, May 30, 2018. REUTERS/Wolfgang Rattay

Düsseldorf (Reuters) - Die Deutsche-Post-Tochter StreetScooter setzt mit neuen Managern auf internationales Wachstum.

Der ehemalige Tesla-Manager Peter Bardenfleth-Hansen solle bei dem Hersteller von Elektro-Transportern den Aufbau der internationalen Vertriebsorganisation vorantreiben, teilte die Post am Montag mit. Vom US-Automobilriesen Ford kommt Ulrich Stuhec zu StreetScooter. Er soll als Chief Technology Officer die Produkt- und Technologieentwicklung bis hin zu autonomem Fahren betreuen. Stuhec soll zudem für das China-Geschäft verantwortlich zeichnen - StreetScooter kooperiert in der Volksrepublik mit dem Autobauer Chery. “Ich bin davon überzeugt, dass wir mit Peter Bardenfleth-Hansen und Ulrich Stuhec die Weichen für ein erfolgreiches internationales Wachstum unserer Firma stellen werden”, sagte StreetScooter-Chef Jörg Sommer.

StreetScooter produziert Elektro-Transporter für die Post und für Kunden außerhalb des Bonner Konzerns. Die Post sucht aber Partner für den Aachener Hersteller, sie sieht sich langfristig nicht als Auto-Produzent.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below