April 10, 2018 / 5:38 AM / 5 months ago

DGB fordert sofortiges Rückkehrrecht in Vollzeit-Jobs

Berlin (Reuters) - Vor der Klausurtagung der großen Koalition macht der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) beim Rückkehrrecht von Teilzeit- in Vollzeit-Jobs Druck.

DGB Confederation of German Trade Unions leader Reiner Hoffmann speaks during the SPD's one-day party congress in Bonn, Germany, January 21, 2018. REUTERS/Wolfgang Rattay

DGB-Chef Reiner Hoffmann forderte die Bundesregierung auf, bei dem Treffen im brandenburgischen Meseberg sofort grünes Licht für entsprechende Pläne zu geben. “Das Rückkehrrecht ist eines von mehreren wichtigen Vorhaben, die rasch vorgelegt und umgesetzt werden müssen”, sagte Hoffmann der “Rheinischen Post” (Dienstagausgabe) laut Vorabbericht. Vor allem für die zahlreichen Frauen in Teilzeit-Beschäftigungen würde damit eine Perspektive geschaffen. “Für Unternehmen, die sich über Fachkräftemangel beschweren, ist dieses Recht eine Möglichkeit, genau diesen Mangel zu bekämpfen”, fügte Hoffmann hinzu.

Der DGB-Chef sowie Arbeitgeber-Präsident Ingo Kramer kommen ebenfalls nach Meseberg, wo gleich zum Auftakt am Dienstag über das Thema Arbeit gesprochen werden soll.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below