for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

Umfrage - Deutsche Firmen zeigen sich in Krise anpassungsfähig

Fewer cars than usual drive on "Strasse des 17 Juni" in front of the Brandenburg gate, as the spread of coronavirus disease (COVID-19) continues in Berlin, Germany, April 1, 2020. Picture taken April 1, 2020. REUTERS/Hannibal Hanschke

Berlin (Reuters) - Die Unternehmen in Deutschland haben laut einer Umfrage in der Corona-Krise eine hohe Anpassungsfähigkeit bewiesen, mit der sie gestärkt aus dem größten Wachstumseinbruch der Nachkriegszeit hervorgehen könnten.

“Wir haben in der Krise einen massiven Modernisierungsschub in der Arbeitswelt erlebt”, erklärte der Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA), Steffen Kampeter, am Dienstag in Berlin. Im Auftrag von BDA und des US-Softwarekonzerns Microsoft hatte das Marktforschungsunternehmen GfK über 2000 Beschäftigte und Führungskräfte mit einem Büro-Arbeitsplatz befragt. Zwei Drittel gaben an, sie hätten sich an neue Arbeitsweisen gewöhnt. Die Hälfte sagte, ihr Unternehmen sei insgesamt flexibler geworden. Gut 40 Prozent der Befragten sehen ihr Unternehmen bei Software, Hardware und Infrastruktur wie Cloud-Lösungen jetzt besser aufgestellt als vor der Krise.

Die Chefin von Microsoft Deutschland, Sabine Bendiek, zeigte sich zuversichtlich, “dass wir kein Digitalisierungs-Strohfeuer erleben”. Sie erwarte einen langfristigen Digitalisierungsschub, durch den Firmen Krisen besser bewältigen könnten.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up