May 15, 2018 / 2:39 PM / 6 months ago

Merkel - Deutschland muss bei Künstlicher Intelligenz Tempo machen

German Chancellor Angela Merkel speaks after she received a "Peace Lamp" award from the Catholic monks at the Basilica of St. Francis in Assisi, Italy, May 12, 2018. REUTERS/Yara Nardi

Berlin (Reuters) - Deutschland muss nach Ansicht von Kanzlerin Angela Merkel das Tempo bei der Digitalisierung deutlich erhöhen.

Man erlebe derzeit eine Explosion in der Entwicklung der Künstlichen Intelligenz, sagte Merkel am Dienstag auf einem DGB-Kongress in Berlin. “Und bei dieser Beschleunigung müssen wir mitmachen. Die Bürger sollten keine Angst vor Daten und deren Nutzen haben. “Wer Angst vor Daten hat, wird bei der Künstlichen Intelligenz nicht mitmachen können”, warnte die Kanzlerin. “Künstliche Intelligenz ohne Daten ist so wie Kühe ohne Futter.” Wichtig sei aber, die Nutzung der Daten rechtlich sauber zu regeln. Sie wolle weder den “digitalen Tagelöhner noch digitale weltweite Monopole”.

Deutschland habe schon früher bei der Entwicklung des Computers oder des MP3-Player anfangs sehr weit vorne gelegen und dann die Entwicklung verschlafen. China habe sich dagegen vorgenommen, im Jahr 2030 weltweit führend bei der Künstlichen Intelligenz (KI) zu sein, sagte Merkel. “Das fordert uns natürlich. Wir müssen überlegen, wie können wir da mithalten.” Denn man habe mit China die Erfahrung gemacht, dass das Land weitgehend umsetze, was es sich vorgenommen habe. Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron haben mehrfach davor gewarnt, dass Europa ohne verstärkte Anstrengungen bei der Digitalisierung und vor allem der Zukunftstechnologie KI von den USA und China abgehängt werde.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below