June 2, 2020 / 8:37 AM / a month ago

E.ON nimmt Innogy von der Börse

The empty stage for the board of German utility giant E.ON is seen before the annual shareholders meeting in Essen, Germany June 8, 2016. REUTERS/Wolfgang Rattay

Düsseldorf (Reuters) - Der Energiekonzern E.ON hat bei der Übernahme des ehemaligen Konkurrenten Innogy das letzte Kapitel eingeleitet.

“Die Börsennotierung der Aktien der Innogy SE wird voraussichtlich noch in dieser Woche eingestellt”, teilte E.ON am Dienstag mit. Mit der Eintragung in das Handelsregister ende der verschmelzungsrechtliche Squeeze-Out. Die festgesetzte Barabfindung werde in den nächsten Tagen ausgezahlt. Ein gerichtlich bestellter sachverständiger Prüfer habe bestätigt, dass die festgelegte Höhe von 42,82 Euro je Aktie angemessen sei. E.ON hatte von RWE das Netz- und Vertriebsgeschäft von Innogy übernommen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below