September 26, 2018 / 8:49 AM / 3 months ago

Regierungsbericht - Weiter deutliche Unterschiede zwischen Ost und West

The moon is seen during a lunar eclipse next to the German national flag on top of the Reichstag building in Berlin, Germany, July 27, 2018. REUTERS/Fabrizio Bensch

Berlin (Reuters) - Trotz Fortschritten beim Aufholprozess gibt es auch 28 Jahre nach der Wiedervereinigung noch deutliche Unterschiede in der Wirtschaftskraft und bei den Einkommen zwischen west- und ostdeutschen Bundesländern.

Das ist das Fazit im Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit, den das Bundeskabinett nach Angaben aus Regierungskreisen am Mittwoch verabschiedete. “Die Angleichung der Lebensverhältnisse ist insgesamt weit vorangeschritten”, bilanziert der Bericht.

Das Wachstum der ostdeutschen Wirtschaft lag im vergangenen Jahr mit 1,9 Prozent unter dem in Westdeutschland mit 2,3 Prozent. Auch unterscheide sich nach wie vor die Einkommenssituation der privaten Haushalte in West- und Ostdeutschland. Die Löhne stiegen zwar in Ostdeutschland 2017 mit 3,9 Prozent stärker als im gesamten Bundesgebiet mit 2,3 Prozent. “Die Tariflöhne in Ostdeutschland liegen mittlerweile bei 98 Prozent des Westniveaus”, heißt es in dem Bericht. Das Durchschnittsniveau der tatsächlich gezahlten Löhne - nicht nur der Tariflöhne - blieb allerdings bei nur 82 Prozent des Westniveaus. Auch seien nach wie vor zu wenige große Unternehmen mit ihren Zentralen in Ostdeutschland vertreten.

“Trotz aller Erfolge sehen wir ein hohes Maß an Unzufriedenheit und Sorge”, erklärte der Regierungsbeauftragte für die neuen Länder, Christian Hirte mit Blick auf die Stimmung im Osten. Nötig seien deshalb klare Signale, dass die Politik weiterhin die Entwicklung in Ostdeutschland voranbringen wolle.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below