January 21, 2020 / 1:35 PM / 3 months ago

Dänischer Windkraftkonzern Orsted setzt auf Wachstum in Deutschland

FILE PHOTO: General view of the Walney Extension offshore wind farm operated by Orsted off the coast of Blackpool, Britain, September 5, 2018. REUTERS/Phil Noble/File Photo

Berlin (Reuters) - Der weltgrößte Offshore-Windkraftbetreiber Orsted will in Deutschland weiter expandieren.

“Deutschland ist für uns ein Kernmarkt”, sagte Konzernchef Henrik Poulsen am Dienstag in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters. Deutschland stehe neben Dänemark und Großbritannien im Mittelpunkt der Strategie. Orsted hat nach seinen Angaben hierzulande bereits über fünf Milliarden Euro in Offshore-Windanlagen investiert. Das Unternehmen wolle in 18 bis 24 Monaten über Investitionen in weitere Anlagen mit einer Leistung von 1,1 Gigawatt entscheiden. Bislang habe Orsted in Deutschland 1,4 Gigawatt in Betrieb.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below