October 17, 2018 / 5:44 AM / a month ago

Zeitung - Stromleitungen sollen schneller fertig werden

The coal power plant of German utility RWE Power is reflected in a puddle near the western town of Neurath February 28, 2014. REUTERS/Ina Fassbender (GERMANY - Tags: BUSINESS ENERGY EMPLOYMENT)

Berlin (Reuters) - Die Bundesregierung will einem Zeitungsbericht zufolge den Ausbau der Stromnetze weiter beschleunigen.

Das geht aus einem Gesetzentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums hervor, aus dem die “Süddeutsche Zeitung” vorab aus ihrer Mittwochsausgabe zitierte. Demnach sollen Leitungen entlang bestehender Trassen künftig schneller geplant werden können. Auch bei Stromleitungen, die neben Straßen oder Bahntrassen gebaut werden, sollen Planungsschritte entfallen können.

Parallel solle die Bundesnetzagentur künftig fortlaufend prüfen, ob es bei Leitungsvorhaben Verzögerungen gibt. Verhindern Grundstückseigentümer Vorarbeiten, drohen dem Bericht zufolge Bußgelder. Für Netzbetreiber, die Planungen hinauszögern, sollen die Zwangsgelder auf bis zu zehn Millionen Euro erhöht werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below