August 8, 2008 / 11:24 AM / 11 years ago

Wirtschaftswachstum erhöht Stromabsatz im ersten Halbjahr 2008

Berlin (Reuters) - Das noch starke Wirtschaftswachstum in den ersten Monaten des Jahres hat den Stromverbrauch in Deutschland steigen lassen.

Der Absatz sei um 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr geklettert, teilt der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) am Freitag in Berlin mit. Rund 0,6 Prozentpunkte davon sind aber auf den Schalttag im Februar dieses Jahres zurückzuführen.

Da allein die Industrieproduktion zwischen Januar und Mai um 4,7 Prozent zugelegt habe, gehe der größte Teil des zusätzlichen Absatzes aber auf die Wirtschaftsentwicklung zurück, schätzt der BDEW. Auf der anderen Seite habe ein effizienterer Energieeinsatz den Verbrauch gedrosselt. Dazu dürften auch die gegenüber 2007 weiter gestiegenen Strompreise beigetragen haben.

Die Bundesregierung geht in ihren Studien zur Energie- und Klimapolitik davon aus, dass der Stromverbrauch bis 2020 im Vergleich zu 2006 um rund elf Prozent sinkt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below