December 22, 2017 / 12:34 PM / 4 months ago

Kandidat für Grünen-Vorsitz gegen SPD-Pläne für EU

Berlin (Reuters) - Der aussichtsreiche Kandidat für den Grünen-Parteivorsitz, Robert Habeck, lehnt ein Zusammenwachsen Europa nach den Vorstellungen der SPD ab.

Leader of the Social Democratic Party (SPD) Martin Schulz leaves a statement at their party headquarters in Berlin, Germany, December 15, 2017. REUTERS/Axel Schmidt

“Ich bin nicht der Meinung, dass wir Europa so bauen können wie die Vereinigten Staaten von Amerika”, sagte der schleswig-holsteinische Umweltminister der “Welt” nach einem Vorabbericht vom Freitag mit Blick auf Vorstöße von SPD-Chef Martin Schulz. Habeck befürwortete stattdessen eine Verzahnung der EU-Staaten nach Schweizer Vorbild. Dadurch bleibe die kulturelle Identität der Regionen erhalten, “aber es gibt politische, demokratisch legitimierte Institutionen, die in der Lage sind, Entscheidungen für das Gesamtgebilde zu fällen”.

Die Grünen wählen Ende Januar einen Nachfolger für den scheidenden Parteichef Cem Özdemir. Habeck gilt als Kandidat mit den meisten Chancen für seine Nachfolge.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below