June 4, 2018 / 1:02 PM / 2 months ago

Merkel schließt Verkleinerung der EU-Kommission nicht aus

Berlin (Reuters) - Bundeskanzlerin Angela Merkel bringt eine Verkleinerung der EU-Kommission ins Gespräch.

European Union flags flutter outside the EU Commission headquarters in Brussels, Belgium, May 2, 2018. REUTERS/Francois Lenoir

Man brauche eine handlungsstärkere und handlungsschnellere EU, sagte Merkel am Montag in Berlin. Man solle deshalb die Verkleinerung der Kommission nicht zum Tabu erklären. “Da kann auch ein großes Land mal keinen Kommissar stellen”, sagte sie. Zugleich forderte Merkel mehr Einheit der EU. “Europa steht am Scheideweg.” Wenn es stehen bleibe, habe es keine Stimme mehr in der Welt. Man brauche eine “politische Einheit ganz besonderer Art”. Merkel plädierte dafür, dass die im UN-Sicherheitsrat vertretenen EU-Staaten ihre Sitze künftig als europäische ansehen sollten.

Merkel sprach sich für Nachhaltigkeit auf allen Gebieten aus, neben Klima auch bei den Finanzen. Sie sei zuversichtlich, dass die Gesamtverschuldung Deutschlands 2019 oder 2020 wieder unter die im Stabilitätsvertrag vorgesehene Grenze von 60 Prozent der Wirtschaftsleistung fallen könne.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below