Reuters logo
Eurowings einigt sich mit Piloten auf Tarifvertrag
27. Oktober 2017 / 14:57 / in einem Monat

Eurowings einigt sich mit Piloten auf Tarifvertrag

Berlin (Reuters) - Die Lufthansa-Billigtochter Eurowings hat sich mit den Piloten auf einen Tarifvertrag geeinigt.

An Airbus A330 belonging to Lufthansa's low-cost brand Eurowings taxis on tarmac before its first long-haul flight to Havana, Cuba, at Cologne-Bonn airport, Germany, November 2, 2015. REUTERS/Wolfgang Rattay

Man habe sich mit der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit auf einen Abschluss verständigt, teilte Eurowings am Freitag mit. Dies ermögliche “das angekündigte schnelle Wachstum durch Neueinstellung von Personal in Deutschland umzusetzen”. Hierdurch würden zusätzliche Arbeitsplätze für Cockpitpersonal mit Erfahrung geschaffen und Perspektiven für das Bestandspersonal eröffnet. Die jeweiligen Gremien beider Seiten müssen der Einigung noch bis zum 6. November zustimmen. “Bis dahin haben beide Tarifpartner Stillschweigen vereinbart.” Eurowings hatte bereits Verträge mit der Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO und mit Verdi geschlossen.

Die Lufthansa hat sich Mitte Oktober mit der insolventen Air Berlin auf den Kauf deren Töchter Niki und LGW für 210 Millionen Euro geeinigt und übernimmt rund 1700 Mitarbeiter. Die Lufthansa will 1,5 Milliarden Euro in den Ausbau von Eurowings stecken und insgesamt 3000 neue Stellen schaffen. Eurowings übernimmt rund 80 der gut 130 Air-Berlin-Flugzeuge.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below