February 8, 2019 / 7:26 AM / 9 days ago

Exporte legen im Dezember mit 1,5 Prozent überraschend kräftig zu

Aerial view of containers at a loading terminal in the port of Hamburg, Germany August 1, 2018. REUTERS/Fabian Bimmer

Berlin (Reuters) - Die deutsche Wirtschaft hat ihre Ausfuhren im Dezember überraschend deutlich gesteigert.

Die Exporteure verkauften 1,5 Prozent mehr im Ausland als im Vormonat, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich mit einem Plus von 0,2 Prozent gerechnet, nachdem es im November ein Minus von 0,3 Prozent gegeben hatte. Die Importe legten im Dezember um 1,2 Prozent zu. Experten hatten auch hier mit einem Plus von nur 0,2 Prozent gerechnet. Im gesamten Jahr 2018 verkauften die deutschen Unternehmen Waren im Wert von 1,31 Billionen Euro ins Ausland. Dies entspricht einem Plus von 3,0 Prozent gegenüber 2017.

Das Wachstum der deutschen Wirtschaft hatte sich 2018 auf 1,5 Prozent abgekühlt - von 2,2 Prozent im Jahr 2017. Dabei dämpfte die Außenwirtschaft die Entwicklung leicht. Die Daten für das Bruttoinlandsprodukt im vierten Quartal 2018 veröffentlicht das Statistische Bundesamt (Destatis) nächste Woche. Destatis erwartet ein “leichtes Plus”, womit die im Sommer 2018 geschrumpfte Wirtschaft nur knapp einer technischen Rezession entgangen sein dürfte - also zwei Quartalen mit zurückgehender Wirtschaftsleistung.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below