April 3, 2019 / 8:27 AM / 2 months ago

Fahrrad-Handel boomt wie noch nie

A cyclists rides his bicycle during a cherry blossom season on a street at Berlin's Lichterfelde district, Germany, March 30, 2019. REUTERS/Fabrizio Bensch

Berlin (Reuters) - Das Geschäft mit Fahrrädern boomt in Deutschland wie noch nie. Die Umsätze einschließlich mit Zubehör und Radteilen wuchsen im vergangenen Jahr inflationsbereinigt um 11,9 Prozent.

“Das ist der stärkste Anstieg seit Beginn der Berechnungen 1995”, erklärte das Statistische Bundesamt am Mittwoch. Dazu beigetragen hat der Trend zu Elektrofahrrädern: Allein 888.000 dieser Elektro-Räder mit einer Nenndauerleistung von bis zu 250 Watt wurden im vergangenen Jahr nach Deutschland importiert. Das entspricht einer Steigerung um 32,3 Prozent. Besonders viele Pedelecs und E-Bikes kommen aus Ungarn, aber auch Vietnam und die Niederlande sind führende Lieferländer.

Für Elektroräder mussten die Verbraucher von 2015 bis 2018 durchschnittlich rund 1,8 Prozent mehr bezahlen. Im Vergleich dazu stiegen die Preise für Fahrräder ohne Elektromotor um 4,5 Prozent.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below