for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Inlandsnachrichten

Lindner will Freitag im FDP-Parteivorstand Vertrauensfrage stellen

Germany's Free Democratic Party (FDP) leader Christian Lindner gives a statement in Berlin, Germany February 5, 2020, after the state parliament in Thuringia elected Thomas Kemmerich of the Free Democratic Party FDP as new state premier. REUTERS/Annegret Hilse

Erfurt (Reuters) - FDP-Chef Christian Lindner will sich im Vorstand seiner Partei einer Vertrauensfrage stellen.

Er habe deshalb für Freitag zu einer Sondersitzung geladen, sagte Lindner am Donnerstag in Erfurt. Die Bundesführung der FDP müsse nach den Vorgängen um die Wahl von Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten neu legitimiert werden. Er wolle aber die Partei weiter führen. “Thomas Kemmerich hat die einzig richtige, einzig mögliche Entscheidung getroffen”, sagte er zu dessen Ankündigung eines Antrags auf Auflösung des Parlaments. Binnen eines Tages habe er sich so aus der Abhängigkeit der AfD befreit. Die FDP habe die Situation geklärt. Er sei aber irritiert, dass die CDU offenbar nicht ebenso vorgehen wolle. Er fordere die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer auf, dass ihre Partei vorgehe wie die FDP.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up