June 21, 2018 / 8:11 AM / a month ago

Bund muss sich sechs Milliarden Euro weniger leihen

Berlin (Reuters) - Der Bund muss sich im Sommer wegen der gut laufenden Steuereinnahmen deutlich weniger Geld am Finanzmarkt leihen als ursprünglich geplant.

20 Euro banknotes are displayed is this picture illustration taken November 14, 2017. REUTERS/Benoit Tessier/Illustration

Das geplante Emissionsvolumen sinke um sechs Milliarden Euro, teilte die für das Schuldenmanagement zuständige Finanzagentur am Donnerstag mit. “Der Finanzierungsbedarf des Bundes und seiner Sondervermögen hat sich seit Jahresbeginn 2018 reduziert”, erklärte sie. “Damit sinkt das geplante Jahresemissionsvolumen der nominalverzinslichen Geld- und Kapitalmarktinstrumente des Bundes von 181 auf 175 Milliarden Euro.”

Grund dafür ist die gute Konjunktur. Sie sorgt für steigende Steuereinnahmen. Der Bund nahm im Mai 9,3 Prozent mehr ein als ein Jahr zuvor, geht aus dem aktuellen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervor.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below