June 28, 2018 / 6:32 AM / 5 months ago

Mehrheit in ARD-Umfrage für europäische Lösung im Flüchtlingsstreit

German Chancellor Angela Merkel talks to the press after an emergency European Union leaders summit on immigration at the EU Commission headquarters in Brussels, Belgium June 24, 2018. REUTERS/Eric Vidal

Berlin (Reuters) - Drei Viertel der Deutschen haben sich in einer Umfrage für eine europäische Lösung im Streit über den Umgang mit Flüchtlingen und Asylbewerbern ausgesprochen.

In dem am Mittwoch veröffentlichten DeutschlandTrend im ARD-Morgenmagazin fänden es 22 Prozent sinnvoller, nationale Lösungen anzustreben. Allerdings erwarten demnach nur 36 Prozent der Befragten, dass eine europäische Lösung in naher Zukunft zustande kommt. 59 Prozent bezweifeln dies. Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft auf ausreichend Fortschritte bei dem am Donnerstag beginnenden EU-Gipfel, um den Asylstreit von CDU und CSU entschärfen und einen Bruch der Regierung verhindern zu können.

In der sogenannten Sonntagsfrage legen die Koalitionspartner Union und SPD um je einen Punkt gegenüber der Umfrage vom 14. Juni zu. Die Union käme demnach auf 32 Prozent, die SPD auf 19 Prozent, wenn am Sonntag der Bundestag gewählt würde. Die AfD gibt einen Punkt auf 14 Prozent ab, die Grünen bleiben stabil bei 13 Prozent. Die Linkspartei büßt einen Punkt auf neun Prozent ein, die FDP verharrt bei acht Prozent.

Die die Erhebung befragte Infratest dimap 1025 Wahlberechtigte am 25. Und 26. Juni.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below