June 29, 2020 / 9:35 AM / 13 days ago

Corona-Testzentrum am Frankfurter Flughafen eröffnet

Passengers are seen at Frankfurt Airport as the spread of the coronavirus disease (COVID-19) continues in Frankfurt, Germany, April 13, 2020. REUTERS/Ralph Orlowski

Frankfurt (Reuters) - In Frankfurt ist das erste Corona-Testzentrum an einem Flughafen eröffnet worden.

Passagiere, die von Deutschlands größtem Flughafen abfliegen oder dort landen, können dort ab sofort einen Corona-Schnelltest machen, wie das Diagnostikunternehmen Centogene am Montag mitteilte. Den Angaben zufolge ist es die erste derartige Einrichtung in Deutschland. Centogene vereinbarte eine Partnerschaft mit dem Flughafenbetreiber Fraport und der Lufthansa, die zunächst bis zum 31. Juli 2021 läuft.

Der Test kann in einem Proben-Entnahmezentrum in unmittelbarere Nähe des Hauptterminals des Flughafens entweder am Vortag oder aber am Tag des Abflugs gemacht werden. Er stehe alle Passagieren offen, aber auch allen Nichtreisenden, erklärte Centogene-Chef Arndt Rolfs. Der reguläre Standardtest solle 59 Euro kosten. Das Ergebnis des Tests sei im Mittel innerhalb von sechs bis acht Stunden als Download verfügbar. Im Schnell-Verfahren liege das Ergebnis innerhalb von zwei bis drei Stunden vor. Die Entscheidung, ob der Test akzeptiert werde, hänge in Deutschland noch von den einzelnen Gesundheitsämtern ab. “Immer mehr Länder akzeptieren den Test als Grundlage, ohne Quarantäne einreisen zu können”, sagte Rolfs.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below