Reuters logo
Flughafen Frankfurt fertigte 2016 weniger Passagiere ab
13. Januar 2017 / 06:32 / in 10 Monaten

Flughafen Frankfurt fertigte 2016 weniger Passagiere ab

Frankfurt (Reuters) - Deutschlands größter Flughafen in Frankfurt hat im vergangenen Jahr weniger Passagiere abgefertigt.

A passenger walks through a terminal during a pilots strike of the German airline Lufthansa at Frankfurt airport, Germany November 29, 2016. REUTERS/Ralph Orlowski - RTSTV41

Wegen Anschlägen in Europa und Streiks beim Hauptkunden Lufthansa sank die Zahl der Fluggäste um 0,4 Prozent auf 60,8 Millionen, wie der Betreiber Fraport am Freitag mitteilte. “In einem herausfordernden Umfeld haben wir unsere Passagierzahlen in Frankfurt im vergangenen Jahr annähernd stabil halten können”, sagte Fraport-Chef Stefan Schulte. “Insbesondere die Erholung zum Jahresende macht uns zuversichtlich für das Jahr 2017, in dem wir in Frankfurt wieder wachsen und das Low-Cost-Segment stärken werden.” Europas größter Billigflieger Ryanair will ab März vom Rhein-Main-Flughafen aus vier Ziele am Mittelmeer anfliegen.

Anders als der Frankfurter Flughäfen verbuchten andere große deutsche Airports im vergangenen Jahr Zuwächse. Am zweitgrößten deutschen Drehkreuz in München stieg die Zahl der Passagiere 2016 um gut drei Prozent auf 42,3 Millionen. Die Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld stellten 2016 einen neuen Passagierrekord auf. Sie zählten insgesamt 32,9 Millionen Gäste, ein Anstieg von elf Prozent.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below