April 9, 2018 / 7:59 AM / 5 months ago

Airbus - Neue Rechnungslegung ändert nichts an Prognose

Frankfurt (Reuters) - Der europäische Flugzeugbauer Airbus erwartet wegen der Umstellung seiner Rechnungslegung keine Änderungen an der Geschäftsprognose.

General view shows an Airbus A380 at the final assembly line at Airbus headquarters in Blagnac near Toulouse, France, March 21, 2018. REUTERS/Regis Duvignau

Der Konzern gehe trotz des Wechsels auf andere IFRS-Standards davon aus, dass das bereinigte Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) 2018 um rund 20 Prozent auf 5,1 Milliarden Euro zulege, teilte Airbus am Montag mit. Voraussetzung dafür sei aber weiterhin, dass der Konzern rund 800 Flugzeuge ausliefern könne.

Airbus schnitt 2017 besser ab als die meisten Analysten erwartet hatten. Das bereinigte Ebit stieg um acht Prozent auf 4,25 Milliarden Euro. Der Konzern hatte bereits im Februar erklärt, die Erreichung der Ergebnisprognose hänge davon ab, ob die Triebwerkshersteller ihre Lieferverpflichtungen einhielten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below