June 20, 2018 / 6:24 AM / 5 months ago

Kauder strikt gegen Alleingang bei Flüchtlingsabweisung

Volker Kauder of the Christian Democratic Union (CDU) addresses the lower house of parliament Bundestag in Berlin, Germany, April 26, 2018. REUTERS/Axel Schmidt

Berlin (Reuters) - Unionsfraktionschef Volker Kauder hat im Streit zwischen CDU und CSU in der Flüchtlingspolitik erneut vor einem deutschen Alleingang gewarnt.

“Ich glaube, dass wir am Ende nur mit unseren europäischen Nachbarn das Problem lösen können und nicht im Alleingang”, sagte der CDU-Politiker am Mittwoch im ZDF. Er sei auch sehr zuversichtlich, dass es Kanzlerin Angela Merkel gelingen werde, mit europäischen Partnerländern Vereinbarungen zur Rücknahme von Flüchtlingen zu erzielen. Die Kontrahenten in der Debatte innerhalb der Union forderte Kauder forderte zu einem respektvollen Umgang miteinander auf.

Die von Innenminister und CSU-Chef Horst Seehofer geforderte Zurückweisung von Flüchtlingen, die in EU-Nachbarländern schon registriert sind, an der nationalen Grenze lasse sich nur mit den europäischen Nachbarn gemeinsam klären, “nicht durch die Kontrolle von einzelnen Grenzübergängen”, sagte Kauder. In diesem Zusammenhang begrüßte Kauder, dass Frankreichs Präsident Emmanuel Macron signalisiert habe, diesen Merkel-Kurs zu stützen und er zu Abmachungen über eine Flüchtlingsrücknahme bereit sei.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below