November 22, 2017 / 3:10 PM / 23 days ago

Vertrauter Macrons wegen deutscher Regierungsbildung besorgt

Berlin (Reuters) - Wegen der schwierigen Regierungsbildung in Deutschland wächst beim wichtigsten EU-Partner Frankreich die Nervosität.

Newly elected member of parliament Richard Ferrand of "La Republique en Marche" (Republic on the Move or LREM) polical party attends the opening session of the French National Assembly in Paris, France June 27, 2017. REUTERS/Charles Platiau

Die Lage sei beunruhigend, sagte der Fraktionschef der Regierungspartei En Marche, Richard Ferrand, der Wochenzeitung “Die Zeit” laut Vorabmeldung vom Mittwoch: “Europa verlangt schnell nach Stabilität.” Allerdings müsse man den Deutschen auch Zeit lassen. “Es ist besser, sie kehren ihre Meinungsverschiedenheiten jetzt nicht unter den Teppich.”

Positiv äußerte sich der frühere Politiker der sozialistischen Partei über Kanzlerin Angela Merkel. “Sie ist in Frankreich beliebt, sie wird bei uns respektiert. Und man arbeitet lieber mit Leuten, die man kennt.”

Ferrand warb erneut für die von Präsident Emmanuel Macron vorgeschlagenen EU-Reformen. “Deutsche und Franzosen tragen heute eine gemeinsame historische Verantwortung.” Es gebe bei weltweiten Konflikten im Libanon oder beim Klimawandel dringenden Handlungsbedarf.

Auch das französische Präsidialamt hatte am Montag nach dem Scheitern der Koalitionssondierungen erklärt, man wolle ein starkes und stabiles Deutschland, um Dinge voranbringen zu können. Macron hatte im September eine “Neugründung Europas” und ein gemeinsames Budget der Euro-Zone vorgeschlagen.[nL8N1M74VF] In Deutschland wurden die Vorschläge teils mit Skepsis aufgenommen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below