October 9, 2018 / 10:09 AM / 12 days ago

Regierungsinsider - Scholz will bei G20 für Schuldenabbau werben

Berlin (Reuters) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz will beim G20-Treffen seiner Amtskollegen in dieser Woche in Bali einen Abbau der hohen Verschuldung in vielen Ländern fordern.

German Finance Minister and vice-chancellor Olaf Scholz attends the weekly cabinet meeting in Berlin, Germany August 1, 2018. REUTERS/Joachim Herrmann

“Es wird sie nicht wundern, dass der deutsche Finanzminister immer wieder in den internationalen Kreisen dafür werben wird, einen konsequenten Schuldenabbau vorzunehmen”, sagte ein hoher Regierungsvertreter in Berlin am Dienstag. Die wirtschaftlichen Ungleichgewichte in der Welt seien indes auf dem niedrigsten Stand seit 15 Jahren. Die Risiken für die Finanzstabilität würden daher als sehr gering eingeschätzt.

Auch zehn Jahre nach der Finanzkrise von 2008 gebe es bei der Finanzregulierung aber noch einiges zu tun, sagte der Insider. Das gelte vor allen für Schattenbanken. Hinzu kämen neue Themen, wie Fintechs und Cyber-Sicherheit. In Bali, wie wohl auch beim G20-Gipfel in Argentinien, werde man zudem über die durch die Handelsstreitigkeiten und Globalisierungsskepsis mitbedingte Zunahme populistischer Tendenzen sprechen. “Es wird darum gehen, für die internationalen Organisationen Vertrauen zurückzugewinnen und das globale Regelsystem zu stärken”, sagte der Regierungsbeamte.

Er erklärte zudem, zum Abschluss des Treffens in Bali sei dieses Mal kein G20-Kommunique vorgesehen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below