for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

Marktforscher sagen trotz Corona verkaufsstarke Black-Friday-Woche voraus

People shop during Black Friday deals at consumer electronics retailer Media Markt near Alexander Platz square in Berlin, Germany, November 29, 2019. REUTERS/Fabrizio Bensch

Berlin (Reuters) - Trotz der Corona-Krise kann der Einzelhandel weltweit den GfK-Marktforschern zufolge auf eine starke Verkaufswoche rund um den sogenannten Black Friday hoffen.

“Viele Verbraucher befinden sich bereits im Lockdown oder erwarten ihn. Trotzdem wird es wieder eine sehr umsatzstarke Zeit für den Handel”, sagte GfK-Experte Norbert Herzog am Donnerstag. Der besonders verkaufsstarke Black Friday fällt dieses Jahr auf den 27. November. Er ist in vielen Märkten, vor allem in Amerika und Europa, das größte Einkaufsereignis des Jahres.

Laut GfK stiegen im vergangenen Jahr die Umsätze in der Black-Friday-Woche um zwölf Prozent. Dies bezieht sich auf die Länder Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Spanien, Russland, Polen, Brasilien und die Türkei. Auch wenn GfK-Experten für 2020 nicht das gleiche Wachstum erwarten, prognostizieren sie dennoch starke Angebots- und Verkaufswochen. GfK geht davon aus, dass der Markt für technische Konsumgüter weiterhin sehr stark und für das Gesamtjahr mindestens auf dem Niveau des Vorjahres bleiben wird.

Da der Fokus des Alltagslebens aktuell auf dem eigenen Zuhause liege, seien IT- und Büro-Produkte weiterhin gefragt. Dies gelte auch für Geräte, die das Leben erleichtern – sei es im Bereich Unterhaltung, Kochen oder Putzen.

Angesichts neuer Lockdowns in vielen Ländern würden die Umsätze in der Black-Friday-Woche noch mehr als sonst über den Erfolg des Jahres entscheiden. “Mehr denn je wird in diesem Jahr das Produkt selbst und nicht das Angebot oder der Preis für Verbraucher der entscheidende Faktor sein”, sagte GfK-Experte Herzog. Der Handelsverband HDE hat den deutschen Einzelhändlern für die Aktionstage Black Friday und Cyber Monday ein Umsatzplus von 18 Prozent zum Vorjahr auf rund 3,7 Milliarden Euro prognostiziert.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up