February 28, 2018 / 3:00 PM / 9 months ago

Merkel sieht "starkes Signal" für Steigerung der Entwicklungshilfe

German Chancellor Angela Merkel addresses a news conference at the chancellery in Berlin, Germany, February 27, 2018. REUTERS/Hannibal Hanschke

Berlin (Reuters) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat trotz der beschränkten Zusagen im Koalitionsvertrag mehr Entwicklungshilfe angekündigt.

In dem Abkommen mit der SPD stehe, dass zusätzliche finanzielle Spielräume prioritär für Entwicklung und Verteidigung ausgegeben werden sollten, sagte Merkel am Mittwoch nach einem Treffen mit dem ghanaischen Präsidenten Nana Addo Dankwa Akufo-Addos in Berlin. “Das ist eine sehr starke Aussage, die aus meiner Sicht garantiert, dass unsere Entwicklungshilfeausgaben auch steigen.” Im Koalitionsvertrag sind nur zwei von 46 Milliarden Euro fest als zusätzliche Ausgaben für Entwicklungshilfe und Verteidigung vorgesehen. Merkel verwies darauf, dass es aber auch in der Vergangenheit erhebliche zusätzliche Etatüberschüsse gegeben habe. Wegen des guten Wirtschaftswachstums gehe sie davon aus, dass der finanzielle Spielraum bis 2021 über die festgelegten 46 Milliarden Euro hinausgehe, hatte sie zuvor gesagt. Zudem sei der “Marshallplan für Afrika”, der den Kontinent wirtschaftlich voranbringen soll, eine europäische Aufgabe.

Ghanas Präsident wies darauf hin, dass seine Regierung heute nicht mehr auf mehr Entwicklungshilfe setze. Die Ära der klassischen staatlichen Hilfen habe seinem Land nicht geholfen. “Ich denke, dass uns das in vielerlei Hinsicht geschwächt hat”, sagte Akufo-Addos. Deshalb setze er heute viel mehr auf Investitionen und Handel und wolle keine Zuschüsse für den Landesetat. Ghana ist mit einem Handelsvolumen von etwa 584 Millionen Euro nach Angaben des Wirtschaftsministeriums einer der wichtigsten deutschen Handelspartner in Afrika.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below