for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Inlandsnachrichten

Deutschland will regelmäßig "grüne" Bundesanleihen platzieren

Euro currency bills are pictured at the Croatian National Bank in Zagreb, Croatia, May 21, 2019. Picture taken May 21, 2019. REUTERS/Antonio Bronic

Frankfurt (Reuters) - Nach dem Erfolg mit den ersten “grünen” Bundesanleihen will das Finanzministerium auch künftig einen Teil des deutschen Finanzbedarfs mit solchen Papieren decken.

“Wir werden ein regelmäßiger Emittent von grünen Bundesanleihen werden”, sagte Finanzstaatssekretär Jörg Kukies am Donnerstag auf einer virtuellen Veranstaltung. “Wir machen bereits Pläne für 2021.” Das mit “grünen” Bundesanleihen eingesammelte Geld muss der Bund nach den Regularien für ökologische Projekte ausgeben.

Im September hatte der Bund erstmals eine grüne Anleihe an den Markt gebracht, die auf enormes Interesse im In- und Ausland gestoßen war. Das zehnjährige Papier spülte 6,5 Milliarden Euro in die Kassen des Bundesfinanzministerium. Mit dem Geld sollen unter anderem nachhaltige Verkehrssysteme gefördert und CO2-Emissionen von Fahrzeugen reduziert werden. Anfang November platzierte der Bund dann seine erste “grüne” Anleihe mit fünfjähriger Laufzeit.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up