for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Unternehmensnachrichten

BaFin prüft Vorgänge bei Leasingfirma Grenke

The logo of Germany's Federal Financial Supervisory Authority BaFin (Bundesanstalt fuer Finanzdienstleistungsaufsicht) is pictured outside of an office building of the BaFin in Bonn, Germany, April 15, 2019. REUTERS/Wolfgang Rattay

Frankfurt (Reuters) - Die Finanzaufsicht BaFin schaut sich die Vorgänge bei der Leasingfirma Grenke genauer an.

Die Behörde erklärte am Dienstag, sie prüfe die in einem Report des Investors Fraser Perring erhobenen Vorwürfe gegenüber Grenke auf Marktmissbrauch. Konkret analysiere sie mögliche Marktmanipulationen durch die Grenke AG, etwa durch unrichtige Informationen zu Bilanzierungssachverhalten. Zudem untersuche sie, ob es mögliche Manipulationen durch Dritte in Form einer Leerverkaufs-Attacke gegeben habe. Außerdem werde mutmaßlicher Insiderhandel vor dem erscheinen des Reports der Perring-Firma Viceroy Research geprüft. Schreiben oder Emails von Perring lägen der Behörde bislang nicht vor.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up