for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Unternehmensnachrichten

Firmengründer lässt Aufsichtsratsposten bei Grenke ruhen

Frankfurt (Reuters) - Grenke-Gründer Wolfgang Grenke legt sein Aufsichtsratsmandat bei der von einem britischen Investor attackierten Leasingfirma vorerst nieder.

Grenke lasse das Mandat mit sofortiger Wirkung ruhen, bis die Vorwürfe hinsichtlich etwaiger Interessenkonflikte vollständig ausgeräumt seien, erklärte das Unternehmen aus Baden-Baden am Montag. Dies gelte auch für seine Aufsichtsratsposten bei der Grenke Bank und der Schweizer Grenkeleasing AG.

Intern habe die Grenke AG Beratungen zur Neuaufstellung des Franchise-Systems begonnen, hieß es weiter. Der Investor Fraser Perring hat vergangene Woche in einem umfassenden Dokument schwere Anschuldigungen gegenüber Grenke gemacht. Seither steht die im MDax gelistete Firma an der Börse massiv unter Druck.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up