February 28, 2011 / 6:46 AM / 8 years ago

Zeitung: Hongkonger Milliardär vor Kauf von britischem E.ON-Netz

London (Reuters) - Der Hongkonger Milliardär Li Ka-shing steht einem Zeitungsbericht zufolge kurz vor dem Kauf des britischen E.ON-Stromnetzes und könnte so schon bald die Kasse des klammen Energiekonzerns füllen.

Li habe offenbar mit einem Gebot über 3,7 Milliarden Pfund (4,34 Milliarden Euro) den US-Versorger PPL Corp und damit den einzigen in der Auktion verbliebenen Rivalen überboten, berichtete die “Sunday Times” ohne Nennung von Quellen. E.ON war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Die E.ON-Trassen sind mit fünf Millionen Kunden das zweitgrößte britische Stromnetz. Ein Verkauf käme nicht überraschend, da E.ON das Netz bereits vor einigen Monaten zur Disposition stellte. E.ON-Chef Johannes Teyssen hatte Anfang November angekündigt, bis Ende 2013 Beteiligungen im Wert von 15 Milliarden Euro abstoßen zu wollen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below