January 4, 2019 / 10:55 AM / 5 months ago

Bundesregierung - Keine sensiblen Daten von Hacker-Angriff betroffen

FILE PHOTO: The word 'password' is pictured on a computer screen in this picture illustration taken in Berlin May 21, 2013. REUTERS/Pawel Kopczynski/File Photo

Berlin (Reuters) - Von dem Hacker-Angriff sind nach Angaben der Bundesregierung keine sensiblen Daten betroffen.

Auch nicht hinsichtlich von Bundeskanzlerin Angela Merkel, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Martina Fietz am Freitag in Berlin. Das Kanzleramt habe am späten Donnerstagabend Kenntnis von der Attacke erhalten. Neben Privatpersonen seien Politiker aus allen Ebenen betroffen. Diese schließe den Bundestag, das EU-Parlament, Landtag und kommunale Gremien ein.

Die Bundesregierung nehme den Vorfall “sehr, sehr ernst”, sagte die Sprecherin. Die Behörden arbeiteten mit Hochdruck an der Aufklärung des Falles. Dies werde aber wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Sie warnte, die veröffentlichten Daten seien mit “großer Vorsicht zu handhaben”. Selbst in authentische Dokumente könnten gefälschte Daten eingeschleust worden sein.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below