February 5, 2020 / 9:11 AM / in 24 days

Hannover Rück - Bislang keine Versicherungsfälle durch Coronavirus

The headquarters of German reinsurance company Hannover Rueck is pictured in Hanover, Germany May 14, 2019. REUTERS/Fabian Bimmer

Frankfurt (Reuters) - Der Rückversicherer Hannover Rück sieht bislang keine Versicherungsfälle durch das neuartige Coronavirus auf sich zukommen.

Bei Versicherungen gegen Betriebsunterbrechungen in China sei der Schutz vor den Folgen von Infektionskrankheiten ausgenommen, sagte Vorstandschef Jean-Jacques Henchoz am Mittwoch in einer Telefonkonferenz zu den Geschäftszahlen. Ähnlich sei es bei Versicherungen gegen Flugausfälle. Auch bei Lebens- und Krankenversicherungen sehe er aktuell sehr wenige Risiken für den weltweit drittgrößten Rückversicherer. Henchoz gab aber zu Bedenken, dass es noch sehr früh sei, um die möglichen Folgen des Coronavirus zu bewerten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below