March 20, 2019 / 9:07 AM / in a month

Kabinett beschließt Haushalts-Eckwerte für 2020

Chancellor Angela Merkel and German Minister of Finance Olaf Scholz arrive for the weekly German cabinet meeting at the Chancellery in Berlin, Germany March 13, 2019. REUTERS/Annegret Hilse

Berlin (Reuters) - Die Bundesregierung hat den Bundeshaushalt für 2020 auf den Weg gebracht, der zum siebten Mal in Folge ohne neue Schulden auskommen soll.

Das Kabinett beschloss am Mittwoch nach Angaben aus Regierungskreisen die von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) vorgelegten Eckwerte für den Etat und die mittelfristige Finanzplanung bis 2023. Bis zum Beschluss des Haushaltsentwurfs Ende Juni haben die Ministerien Zeit für die Detailplanungen. Für 2020 sind Ausgaben von 362,6 Milliarden Euro vorgesehen. Das sind 1,7 Prozent mehr als in diesem Jahr. Scholz will die Eckwerte am Mittag vor der Presse erläutern.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below