July 27, 2018 / 3:31 PM / 3 months ago

Länderhaushalte verzeichnen Milliarden-Überschuss im ersten Halbjahr

Berlin (Reuters) - Die Haushalte der Bundesländer haben im ersten Halbjahr ein deutliches Plus verzeichnet.

Euro coins are displayed in a shop in Brussels, Belgium November 14, 2017. REUTERS/Eric Vidal

Von Januar bis Ende Juni belief sich der Etat-Überschuss der 16 Länder auf insgesamt 15,6 Milliarden Euro, wie das Bundesfinanzministerium am Freitag mitteilte. Im Vorjahreszeitraum lag das Plus bei rund 10,4 Milliarden Euro. Die Einnahmen erhöhten sich demnach um 6,5 Prozent, die Ausgaben stiegen zugleich um lediglich 0,8 Prozent. Während die Länder bei den Steuereinnahmen ebenfalls ein Plus von 6,5 Prozent aufwiesen, sanken ihre Zinsausgaben um 8,4 Prozent. Die Steuereinnahmen von Bund und Ländern sprudeln schon länger dank der guten Konjunktur, während der Staat durch die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank bei der Kreditaufnahme Milliarden spart.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below