October 16, 2018 / 3:03 PM / a month ago

Kreise - Merkel besorgt wegen rot-rot-grüner Option in Hessen

German Chancellor Angela Merkel reacts during a joint news conference with Slovenian Prime Minister Marjan Sarec in Berlin, Germany, October 12, 2018. REUTERS/Fabrizio Bensch

Berlin (Reuters) - CDU-Chefin Angela Merkel zeigt sich mit Blick auf die hessische Landtagswahl besorgt, dass es dort ein rot-rot-grünes Bündnis geben könnte.

Eine solche Koalition nach der Abstimmung am 28. Oktober sei eine reale Option, sagte die Kanzlerin nach Teilnehmerangaben am Dienstag in der Sitzung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Hintergrund sind Umfragen, die als Alternativen zur derzeit regierenden schwarz-grünen Landesregierung auch ein Bündnis aus SPD, Grünen und Linken oder SPD, Grünen und FDP möglich machen könnten.

Die CDU hatte am Montag beschlossen, bis zur Wahl alle Kräfte zu mobilisieren, damit Ministerpräsident Volker Bouffier im Amt bleiben kann. Sollte der CDU-Vize sein Amt abgeben müssen, wird mit einer Führungsdebatte gerechnet.

Auch die SPD, die wie die CSU massive Verluste bei der bayerischen Landtagswahl zu verzeichnen hatte, hofft auf ein gutes Abschneiden in Hessen. SPD-Chefin Andrea Nahles forderte eine größtmögliche Mobilisierung.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below