December 18, 2019 / 10:11 AM / in 8 months

Deutsche sehen Zusammenarbeit mit Huawei bei 5G-Netz skeptisch

A Huawei logo and a 5G sign are pictured at Mobile World Congress (MWC) in Shanghai, China June 28, 2019. REUTERS/Aly Song

Berlin (Reuters) - Die Deutschen sehen eine Zusammenarbeit mit dem chinesischen Netzwerkausrüster Huawei beim Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes eher skeptisch.

Das geht aus einer Reuters vorliegenden Forsa-Umfrage für die Zeitschrift “Internationale Politik” hervor. Danach sind 35 Prozent der Befragten für eine Zusammenarbeit, aber 47 Prozent dagegen. Auffallend ist der Unterschied zwischen Ost und West: Während Westdeutsche skeptischer sind (49 Prozent Ablehnung gegen 33 Prozent Zustimmung), ist es bei Ostdeutschen umgekehrt (48 Prozent Zustimmung, 40 Prozent Ablehnung). Die Skepsis ist am deutlichsten bei Wählern der SPD, der Grünen und der FDP. 60 Prozent der Anhänger der Liberalen sind gegen eine Beteiligung der chinesischen Firma, 52 Prozent der Grünen- und 51 Prozent der SPD-Anhänger.

Hintergrund sind Vorwürfe etwa der US-Regierung, dass die Beteiligung chinesischer Firmen in dem künftigen schnellen 5G-Mobilfunknetz die Gefahr von Spionage und Sabotage erhöht. Das Unternehmen hat dies zurückgewiesen. Auch der Bundestag diskutiert derzeit die Auflagen für Ausrüster beim 5G-Aufbau. Das Meinungsforschungsinstitut Forsa befragte für die Erhebung vom 4. bis 6. Dezember 1004 Wahlberechtigte.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below