March 25, 2018 / 11:07 AM / a month ago

Sonntagstrend - Unionsparteien steigen in Wählergunst

Frankfurt (Reuters) - Nach der Aufnahme der Regierungsgeschäfte in der Großen Koalition verbessern sich die Unionsparteien leicht in der Wählergunst.

Acting German Chancellor Angela Merkel and leader of the Christian Social Union in Bavaria (CSU) Horst Seehofer shake hands during a news conference after exploratory talks about forming a new coalition government at the SPD headquarters in Berlin, Germany, January 12, 2018. REUTERS/Hannibal Hanschke

Dem vom Meinungsforschungsinstitut Emnid erhobenen Sonntagstrend zufolge gewinnen CDU/CSU im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt auf 34 Prozent, wie “Bild am Sonntag” vorab berichtet. Die SPD erreicht dagegen nur noch 18 Prozent, einen Prozentpunkt weniger. Die AfD verliert ebenfalls leicht, bleibt mit 13 Prozent aber drittstärkste Kraft. Die Grünen verbessern sich um einen Zähler und erreichen nun zwölf Prozent. Die Linke liegt unverändert bei zehn Prozent, die FDP bei neun Prozent.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below