March 18, 2020 / 12:14 PM / 15 days ago

Ifo veröffentlicht Geschäftsklima erstmals vorab - "Ungewöhnliche Lage"

Disinfecting gel stands on a table during an analysts' call presenting Rheinmetall AG's 2019 annual report in Duesseldorf, Germany, March 18, 2020 REUTERS/Thilo Schmuelgen

Berlin (Reuters) - Der wichtigste Frühindikator für die Entwicklung der deutschen Wirtschaft wird erstmals in seiner jahrzehntelangen Geschichte vorab veröffentlicht: Das Münchner Ifo-Institut kündigte “angesichts der ungewöhnlichen Lage” an, bereits am Donnerstag um 10.00 Uhr vorläufige Ergebnisse der monatlichen Umfrage unter 9000 Unternehmen bekanntzugeben.

Die reguläre Veröffentlichung ist für den 25. März vorgesehen. Im Februar war das an den Finanzmärkten stark beachtete Barometer überraschend gestiegen, wenn auch nur minimal um 0,1 auf 96,1 Punkte.

Das Ifo-Institut befragt seit 1949 regelmäßig Unternehmen. Für das Geschäftsklima werden Manager von aus Industrie, Dienstleistungssektor, Baubranche sowie Groß- und Einzelhandel gebeten, ihre gegenwärtige Geschäftslage zu beurteilen und ihre Erwartungen für die nächsten sechs Monate mitzuteilen. Sie können ihre Lage mit “gut”, “befriedigend” oder “schlecht”, die Aussichten mit “günstiger”, “gleich bleibend” oder “ungünstiger” angeben. Daraus wird das Geschäftsklima berechnet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below