Reuters logo
Biopharma-Unternehmen aus Jena gelingt Sprung an US-Börse Nasdaq
8. November 2017 / 16:36 / in 14 Tagen

Biopharma-Unternehmen aus Jena gelingt Sprung an US-Börse Nasdaq

Frankfurt (Reuters) - Das deutsche Biopharma-Unternehmen InflaRx hat den Sprung an die US-Technologiebörse Nasdaq geschafft.

Iodine tablets are pictured in a rescue parcel for Japan in a factory building of nuclear reactor maker Areva in Erlangen March 22, 2011. An international rescue effort to help Japan seek survivors of a massive earthquake and tsunami and address a nuclear crisis is gathering pace, with many countries offering assistance. REUTERS/Michaela Rehle (GERMANY - Tags: DISASTER POLITICS ENVIRONMENT SOCIETY)

Bei ihrem Börsendebüt am Mittwoch kletterten die Aktien um 2,3 Prozent auf 15,35 Dollar, nachdem sie mit 15 Dollar je Stück in der Mitte der Preisspanne platziert worden waren. Der Börsengang spülte rund 100 Millionen Dollar in die Kassen des defizitären Unternehmens. Die Einnahmen will die Firma aus Jena für die Finanzierung der weiteren Forschung und für klinische Studien der Phase II verwenden. InflaRx forscht an einem monoklonalen Antikörper gegen eine schmerzhafte Hauterkrankung namens Hidradenitis Suppurativa, die oft chronisch verläuft und auch als Akne inversa bezeichnet wird. Im vergangenen Jahr verbuchte das 2007 gegründete Unternehmen einen Verlust von 8,9 Millionen Euro.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below