October 4, 2018 / 11:58 AM / 11 days ago

Merkel will Hightech-Zusammenarbeit mit Israel ausbauen

Jerusalem (Reuters) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich für eine engere Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Israel im Hightech-Bereich ausgesprochen.

German Chancellor Angela Merkel and Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu view presentations by Israeli companies as they tour an exhibit on innovation at the Israel Museum in Jerusalem October 4, 2018. Abir Sultan/Pool via REUTERS

Israel verfüge über eine lebendige Forschungslandschaft sowie gute Finanzierungsmöglichkeiten und könne mit dem kalifornischen Silicon Valley oder dem chinesischen Shenzhen mithalten, sagte Merkel am Donnerstag in Jerusalem. “Für uns ist das natürlich eine schöne und wirklich gute Form der Kooperation, die wir auch gern eingehen wollen”, fügte sie am Rande der deutsch-israelischen Regierungskonsultationen bei einem Gespräch mit Start-Up-Unternehmern hinzu. Israel sei Deutschland etwa bei der steuerlichen Forschungsförderung und unbürokratischen Zulassungsverfahren voraus.

An dem Gespräch nahm auch Wirtschaftsminister Peter Altmaier teil. Anschließend trafen die Kabinette beider Länder zu den 7. Regierungskonsultationen zusammen. Merkel hatte bereits bei der Entgegennahme der Ehrendoktorwürde der Universität Haifa am Vormittag betont, dass mit den Regierungskonsultationen die Breite der bilateralen Beziehungen ausgebaut werden solle.

Bei einem Besuch in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem hatte die Kanzlerin zuvor an die “immerwährende Verantwortung” Deutschlands für die Shoah erinnert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below