November 26, 2019 / 9:22 AM / 20 days ago

Klimawandel ungebremst - Rasante Wetteränderung in Deutschland

A huge thermometer mounted on a wall of the headquarters of the United Nations Framework Convention on Climate Change (UNFCCC) shows a temperature of 42 degrees Celsius in Bonn, Germany July 24, 2019. REUTERS/Wolfgang Rattay

Berlin/Genf (Reuters) - Der Klimawandel trifft Deutschland einer Studie zufolge noch stärker als befürchtet.

Die Lufttemperatur habe sich allein binnen fünf Jahren um 0,3 Grad erhöht, heißt es im Monitoring-Bericht zum Klimawandel, den Umweltministerium und Umweltbundesamt am Dienstag vorlegten. Seit 1881 sei so die mittlere Lufttemperatur um 1,5 Grad gestiegen. “Es ist nicht auszudenken, wenn sich dies in dieser Geschwindigkeit fortsetzen würde”, sagte Umweltministerin Svenja Schulze. Starkregen und extreme Hitzeperioden würden immer häufiger. Dadurch steige die Zahl der Hitzetoten spürbar. Umweltbundesamt-Präsidentin Maria Krautzberger forderte ein Vorsorgeprogramm: “Das ist die größte Naturkatastrophe in Deutschland, die wir in den letzten 50 Jahren hatten.”

Die UN stellte fest, dass weltweit die Treibhausgas-Emissionen einen neuen Höchststand erreicht haben. Schärften die Staaten ihre Ziele nicht nach, werde die Erderwärmung doppelt so hoch ausfallen wie im Pariser Klimavertrag vereinbart. “Wir müssen die Gesellschaften in den nächsten zehn Jahren umbauen”, verlangte der Chef des UN-Umweltprogrammes, John Christensen. “Je länger man wartet, um so schwieriger wird es.” Bei den Deutschen trifft dies einer Umfrage zufolge auf offene Ohren: Der Kampf gegen den Klimawandel sehen darin demnach die größte Herausforderung für die Außenpolitik. 31 Prozent der Befragten sehen das so, wie aus einer Umfrage der Körber-Stiftung hervorgeht. 2018 waren es demnach nur fünf Prozent.

Die Studien kommen im Vorfeld der diesjährigen Weltklimakonferenz, die Anfang Dezember in Madrid beginnt. 2020 sollen die Staaten sich dann auf schärfere Klimaziele verständigen, um wie im Pariser Vertrag vereinbart die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad gegenüber der vorindustriellen Zeit zu drücken.

AUCH DEUTSCHLAND MUSS SICH FÜR KLIMAWANDEL RÜSTEN

Selbst dann wird der Klimawandel aber bereits unabwendbare Folgen haben, mit denen die meisten Staaten schon zu kämpfen haben: “Es geht nicht nur um Gletscher und Eisbären, es betrifft uns hier in Deutschland”, sagte Schulze. Sie werde dafür kämpfen, dass die EU ihre Klimaziele im nächsten Jahr verschärfe.

Krautzberger verwies darauf, dass die Wälder extrem unter der Erwärmung litten und gewaltige Schäden dort entstünden. Auch Ernteausfälle würden häufiger, die Vegetationszeiten verschöben sich. In deutschen Gewässern seien inzwischen Sardinen zu finden.

Deutschland hat im November eine Klimaschutzgesetz beschlossen, mit dem die bestehenden Ziele in den nächsten Jahrzehnten erreicht werden sollen. Im Mittelpunkt stehen dabei Sektoren wie Verkehr, Gebäude und Landwirtschaft, wo die Pläne auch auf Widerstand treffen. Tausende Bauern demonstrierten mit ihren Treckern im Berliner Regierungsviertel unter anderem gegen verschärfte Regeln beim Einsatz von Kunstdünger.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below